Dank an alle HelferInnen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die Ausbreitung des Corona-Virus stellt unser ganzes Land und auch unsere Gemeinde vor riesige Herausforderungen: Eltern, die Kinderbetreuung organisieren müssen, Unternehmen, den Fortbestand zu sichern oder Angestellte, deren Beschäftigung in Gefahr ist – doch ganz besonders Ärztinnen, Pflegepersonal, Verkäuferinnen und viele andere, die das Land während der Krise am Laufen halten. Ihnen gebührt ganz besonderer Dank. Sie leisten Großartiges. Das sollte auch nach der Krise nicht vergessen werden! Auch ihnen zuliebe sollten wir uns selbst für die nächste Zeit zurücknehmen, um alles dafür zu tun, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen und uns an die Ausgangsbeschränkungen halten, die ab heute in Bayern gelten. Gerade das großartige Engagement so vieler bei uns in der Gemeinde, sei es in der Nachbarschaftshilfe oder auch privat organisiert, stimmt mich zuversichtlich, dass wir diese schwierige Lage zusammen bewältigen.

In den letzten Wochen und Monaten bin ich mit vielen von Ihnen persönlich ins Gespräch gekommen, viele haben mir Ihre Anliegen und Sorgen mitgeteilt. In der derzeitigen Situation musste und wollte ich meinen eigenen Wahlkampf zurückstellen, auf Hausbesuche und Infostände verzichten. Ich will aber weiter für sie erreichbar sein. Bitte zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren. Sei es telefonisch unter 0163–5558113 oder per Mail unter: wahl2020@maria-machts.de

Trotz der noch ausstehenden Entscheidung, wer künftig an der Spitze unserer Gemeindeverwaltung steht, ist es nicht der Zeitpunkt für Polemik und politische Auseinandersetzung.

Jetzt gilt es zusammen zu stehen, füreinander da zu sein und gemeinsam diese Krise zu meistern.

Bleiben Sie gesund!

Ihre Maria Wirnitzer

Bürgermeisterin für Vaterstetten