Aufstellungskonferenz

Alle gesellschaftlichen Gruppen vertreten

Die SPD Vaterstetten nominierte ihre Kandidatinnen und Kandidaten

Bereits Anfang September haben die Mitglieder der Vaterstettener SPD Maria Wirnitzer einstimmig zur Bürgermeisterkandidatin gewählt. Bei der Aufstellungsversammlung am 14. November 2019 wurden nun auch die Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeinderatswahl im März 2020 nominiert.

Die Ortsvereinsvorsitzende Kristina Kleinmagd-Kalteis freut sich über das sehr ausgeglichene Bewerberfeld. „Wir haben eine gute Altersmischung und es sind die unterschiedlichsten Berufsgruppen vertreten.“ Sie weist außerdem darauf hin, dass der Frauenanteil bei 43 Prozent liegt.
SPD-Bürgermeisterkandidatin Wirnitzer ist sehr froh darüber, dass alle amtierenden Gemeinderätinnen und Gemeinderäte wieder kandidieren. „Die vielen Anträge und Initiativen aus der Fraktion waren eine sehr gute Basis für mein Wahlprogramm.“ Außerdem, „als Bürgermeisterin brauche ich eine erfahrene und starke Fraktion“.

Auch der Sprecher der SPD-Gemeinderatsfraktion, Sepp Mittermeier, lobt die engagierte Arbeit seiner Kolleginnen und Kollegen im Ratsgremium. „Wir haben sehr hohe Kompetenzen in allen kommunalpolitischen Themen.“ Er ist sich außerdem sicher, dass es „mit der hervorragenden Bürgermeisterkandidatin Maria Wirnitzer an der Spitze gelingen wird mindestens zwei weitere Mandate im Gemeinderat zu erringen“.
Die Kandidatinnen und Kandidaten:

1. Maria Wirnitzer, 2. Josef Mittermeier, 3. Cordula Koch, 4. Raphael Melcher, 5. Kristina Kleinmagd-Kalteis, 6. Günter Lenz, 7. Eva Hemauer, 8. Andreas Zink, 9. Annika Deutschmann, 10. Irfan Tariq, 11. Elke Hummel, 12. Jens Möllenhoff, 13. Carina Mooslechner, 14. Alexander Lungmus, 15. Irina Mangstl, 16. Thomas Matzl, 17. Silvia Mende, 18. Thomas Dingler, 19. Marlis Bömerl, 20. Herbert Mangstl, 21. Erika-Anita Groll, 22. Ulrich Förster, 23. Claudia Doyle, 24. Bahram Edrissi, 25. Wolfgang Wilder, 26. Isaac Boiro, 27. Joachim Neunert, 28. Bernd Gehrke, 29. Helmuth Dvorak, 30. Angela Neunert